Champions League: Villarreal braucht ein Wunder

02 Mai 2022 13:56:26 CET
Unai Emery hat noch Hoffnung auf das Wunder.

Der FC Villarreal steht im Halbfinale der Champions League vor dem Aus. Nach den Erfolgen über Juventus Turin und Bayern München scheint der FC Liverpool eine Nummer zu groß zu sein. Am Dienstagabend müssen die Spanier im eigenen Stadion einen 0:2-Rückstand drehen. Es wäre ein kleines Fußballwunder gegen die Übermacht aus England.

Der FC Villarreal ist die große Überraschung in der laufenden Champions-League-Saison. Nachdem die Spanier erst im letzten Gruppenspiel gegen Atalanta Bergamo den Einzug in die K.o.-Runde klarmachen konnten, überraschten sie mit Siegen über Juventus Turin und Bayern München. Im Halbfinale war am vergangene Woche erstmals in der Königsklasse beim FC Liverpool zu Gast, doch diesmal blieb die Überraschung aus. Die Reds gewannen das Heimspiel mit 2:0 und sorgten so für eine gute Ausgangslage für das Rückspiel. Das Weiterkommen (15.00) wird für Villarreal nun zur Mammutaufgabe, doch so ganz hat man die Hoffnung noch nicht verloren. Anstoß zum Rückspiel ist am Dienstagabend um 21:00 Uhr im Estadio de la Ceramica in Villarreal.

Daheim mit guten Erinnerungen an Liverpool

Die Ausgangslage für die Gastgeber aus Spanien ist natürlich klar. Ein Sieg (4.20) würde am Dienstagabend nur mit zwei Toren Differenz (12.00) reichen. Und selbst dann wäre man erst in der Verlängerung. Alle Vorteile liegen auf Seiten von Liverpool, das sich bei einer Erfolgsquote von 1.80 bereits mit einem Unentschieden (4.00) oder einer knappen Niederlage mit einem Tor Differenz (6.00) zufriedengeben kann. So wie das beim bislang einzigen Gastspiel in Villarreal der Fall war. In der Saison 2015/16 standen sich die beiden Klubs schon im Halbfinale der Europa League gegenüber. Villarreal gewann das Heimspiel mit 1:0. Dieses Ergebnis bringt am Dienstag eine Quote von 15.00.

Gegen die Bayern hat Samuel Chukwueze im Rückspiel den entscheidenden Treffer zum 1:1 erzielt, der Villarreal ins Halbfinale brachte. Auch diesmal würde sich ein Tor von Chukwueze lohnen. Dafür gibt es dank dem Wett-Boost eine erhöhte Quote von 5.00 anstelle von 4.33. Alternativ würde sich ein Sieg für Villarreal oder Unentschieden anbieten, bei dem Arnaut Danjuma und Samuel Chukwueze mindestens einmal aufs Tor schießen. Das bringt statt 5.50 eine Quote von 6.50.

Ähnliche Fußballnachrichten

Europa League: RB zuversichtlich ins Heimspiel

Europa League: Frankfurt mit später Revanche?

Europa League: Überrascht Emery auch Klopp?

Champions League: Kann City gegen Real vorlegen?

Villarreal mit schlechten Erinnerungen an englische Klubs

Für Villarreal ist es das zweite Halbfinale in der Königsklasse nach 2005/06. Auch damals stand man einem englischen Klub gegenüber und schied unglücklich aus. Gegen den FC Arsenal musste sich Villarreal mit 0:1 auswärts geschlagen geben. In Spanien trennte man sich torlos. Damit konnte Villarreal keines der 13 Spiele gegen englische Klubs in der Königsklasse gewinnen (6 Unentschieden, 7 Niederlagen). Ganz anders sieht die Statistik des FC Liverpool aus. Vor allem auswärts konnten die Reds in der Königsklasse stets überzeugen und alle fünf bisherigen Spiele gewinnen.

Im Hinspiel waren Jordan Henderson und Sadio Mane mit den Toren für die Engländer zur Stelle. Ein Treffer von Mane würde sich auch diesmal lohnen, denn durch den Wett-Boost steigt die Quote für ein Tor des Senegalesen von 2.60 auf 2.87. Sollte das Ergebnis wie im Hinspiel 2:0 für Liverpool heißen, gibt es ebenfalls eine erhöhte Quote von 11.00 anstelle von 9.00.

 Nur einmal wurde ein Zwei-Tore-Rückstand aufgeholt

Liverpool ist auch im Rückspiel der klare Favorit. Das wird umso deutlicher, wenn man sich die bisherigen Halbfinal-Spiele der Champions League vor Augen führt. Nur einmal ist es bisher passiert, dass eine Mannschaften in der Vorschlussrunde einen Zwei-Tore-Vorsprung noch aus der Hand gegeben hat. Ansonsten hat es immer zum Einzug ins Finale gereicht. Für Liverpool wäre es die dritte Endspielteilnahme in den letzten fünf Jahren. 2018 musste man sich noch gegen Real Madrid geschlagen geben. Im Jahr darauf gewannen die Reds das englische Endspiel gegen die Tottenham Hotspur. Nun könnten sie mit ihrem siebten Titelgewinn (1.53) in der ewigen Siegerliste mit der AC Mailand gleich auf den zweiten Platz ziehen. Bis dahin ist es zwar noch ein weiter Weg, aber für die Reds scheint in dieser Saison nichts unmöglich zu sein.

Trainer Jürgen Klopp sieht seine Mannschaft aber noch lange nicht am Ziel: „Man muss immer auf der Hut sein und zu 100% in der richtigen Verfassung, um das Rückspiel genauso zu spielen wie das Hinspiel. Wir führen 2:0, das ist gut. Es ist besser als vor dem Hinspiel, aber uns ist klar, dass wir noch nicht weiter sind.“

Fußball Wetten

Durch das Aufrufen, weitere Nutzen und Browsen auf dieser Webseite erklären Kunden ihr Einverständnis mit der Verwendung bestimmter Browser-Cookies zur Verbesserung des Kundenerlebnisses. bet365 verwendet Cookies ausschließlich zur Verbesserung des Kundenerlebnisses. Es werden keine Cookies verwendet, die in die Privatsphäre des Kunden eingreifen würden. Nähere Informationen zur Verwendung von Cookies bzw. zur möglichen Blockierung und zum Umgang mit selbigen finden sich in den Richtlinien zu Cookies.
Hillside (Sports) ENC, Eintragungsnummer P1811, Office 1/2373, Level G, Quantum House, 75 Abate Rigord Street, Ta’ Xbiex XBX 1120, Malta. Hillside (Sports) ENC ist ein offiziell lizenzierter Sportwettenanbieter unter Aufsicht des Regierungspräsidiums Darmstadt.
Glücksspiel kann süchtig machen, bitte spielen Sie verantwortungsbewusst. Für nähere Informationen zu Unterstützungsmaßnahmen besuchen Sie bitte unsere Hilfeseite zur
Spielsuchtprävention.
© 2001-2022 bet365. Alle Rechte vorbehalten.
bet365 verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies.
Cookies einstellen
Annehmen
Performance-Cookies
Performance-Cookies verbessern das Benutzererlebnis, indem sie auf anonyme Weise Informationen über Präferenzen einholen. Sie werden intern verwendet, um aggregierte Statistiken zu den Besuchern unserer Webseiten zu liefern.
Annehmen
Essenzielle Cookies
Einige Cookies sind für die Funktionsfähigkeit der Webseite notwendig und können nicht deaktiviert werden. Dazu gehören:
Session-Management
Regeln Informationen zu Benutzersitzungen und machen das Browsen auf der Webseite möglich.
Funktionalität
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen, mithilfe derer bestimmte Benutzereinstellungen wiedererkannt werden können, z.B. Spracheinstellungen, Datensortierung, Medieneinstellungen. Diese Cookies verbessern gleichzeitig das Nutzererlebnis, da beispielsweise verhindert wird, dass Kunden die gleiche Nachricht zweimal angezeigt bekommen.
Betrugsprävention
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen, die der Betrugsprävention auf der Webseite dienen.
Tracking
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen darüber, wie Nutzer auf der Webseite gelandet sind. Dies muss aufgezeichnet werden, damit Werbepartner entsprechend vergütet werden können.