Premier League: Ten Hag soll Rangnick beerben

20 April 2022 09:49:14 CET
Ten Hag ist seit 2017 Ajax-Coach.

Laut britischen Medienberichten ist die Entscheidung für einen neuen Trainer von Manchester United gefallen. Der Niederländer Erik ten Hag wird demnach zur kommenden Saison die Nachfolge von Ralf Rangnick antreten. Der Deutsche hatte schon bei seiner Verpflichtung vor wenigen Monaten klar gemacht, dass er den Verein als Trainer nur bis Saisonende übernehme und dann ins Management wechsle. Rangnick war es zuletzt gelungen, die schwankenden Leistungen der Nordengländer etwas zu stabilisieren. Insgesamt fällt seine Amtszeit allerdings bisher recht durchwachsen aus. Immerhin traf Superstar Cristiano Ronaldo zuletzt wieder wie in alten Zeiten. Die Zeit von Paul Pogba bei den Red Devils neigt sich dagegen wohl dem Ende zu.

Ten Hag ist begehrt

Eigentlich ist es ein Wunder, dass Erik ten Hag immer noch Trainer von Ajax Amsterdam ist. Der Niederländer wurde in den letzten Jahren mit beinahe jedem europäischen Topclub in Verbindung gebracht. Auch der FC Bayern war offensichtlich sehr interessiert an einer Verpflichtung, doch zu Saisonbeginn entschied man sich dann für Julian Nagelsmann als Coach. Nun berichten englische Medien, dass sich Manchester United und ten Hag auf eine Zusammenarbeit ab nächster Saison geeinigt haben. Zu klären soll noch die Höhe der Ablösesumme sein, da der Niederländer bei Ajax noch über einen gültigen Vertrag verfügt. Aktuell steht ten Hag mit Ajax auf dem ersten Tabellenrang, der Vorsprung auf Verfolger Eindhoven beträgt vier Punkte. Auf die Meisterschaft der Amsterdamer wetten Sie mit der Quote 1.006, ein Meistertitel Eindhovens hat die Quote 29.00. Fünf Spieltage stehen noch aus. Die Verantwortlichen der Holländer hatten zuletzt deutlich gemacht, dass man dem Trainer bei seinem Abgang keine Steine in den Weg legen werde. Zugleich ließ man durchblicken, dann man den 52-jährigen gerne gehalten hätte und ihm eine Vertragsverlängerung anbot.

Rangnick fand eine schwierige Situation vor

Als Ralf Rangnick Manchester United zu Beginn des Jahres übernahm, stand der Verein auf dem siebten Rang. Nach der Trennung von Ole Gunnar Solskjær, hatte Michael Carrick die Mannschaft interimsweise übernommen. Mittlerweile steht United auf dem fünften Rang. Rangnick war auch dafür verpflichtet worden, der Mannschaft eine neue Spielidee einzuhauchen. Das ist ihm seit seinem Amtsantritt nur bedingt gelungen. Im Achtelfinale der Champions League musste man sich Atletico Madrid geschlagen geben. In der Liga setzte es unter anderem gegen Stadtrivale Manchester City eine krachende 1:4-Pleite. Gerade gegen die eingespielte Truppe von Pep Guardiola zeigte sich, dass die Probleme von Manchester United nicht von heute auf morgen zu lösen sind. Genau das hatte Rangnick schon bei seinem Amtsantritt deutlich gemacht, sein Vertrag als Berater der Red Devils läuft ab der kommenden Saison für zunächst zwei Jahre. Am kommenden Spieltag reist Manchester United mit der Quote 3.60 auf den Sieg zum richtungsweisenden Duell gegen Arsenal London. Beide Teams haben derzeit 54 Punkte auf dem Konto, mit einem Sieg gegen die Gunners könnte man einen wichtigen Schritt in Richtung Top 4 und damit der Qualifikation für die Champions League machen. Arsenal hat die Quote 2.00 auf den Sieg, auf ein Unentschieden wetten Sie mit der Quote 3.60.

Ähnliche Fußballnachrichten

DFB-Pokal: Schafft der HSV die Sensation?

FA-Cup: Tuchel weiter mit der Chance auf einen Titel

Bundesliga: Die unendliche Wechsel-Geschichte des Erling Haaland

Bundesliga: Magath ist immer für eine Überraschung gut

Bundesliga: Europa-Teams am Sonntag gefordert?

Ronaldo zuletzt wieder besser

Nachdem die Rückkehr von Cristiano Ronaldo schon von vielen als Flop belächelt worden war, fand sich der portugiesische Superstar in den letzten Wochen besser zurecht. Besonders eindrucksvoll war der Auftritt Ronaldos zuletzt in der Liga gegen Norwich City. Mit drei Treffern schoss der Portugiese sein Team praktisch im Alleingang zum 3:2 Erfolg über Norwich. Zudem gelang Ronaldo seit mehreren Jahren wieder ein direktes Freistoßtor. In der Liste der Top-Torschützen der Premier League liegt Ronaldo derzeit mit 15 Treffern auf dem dritten Rang. Mit der Quote 67.00 wetten Sie darauf, dass der Portugiese zu Saisonende noch Toptorschütze wird. Mohamed Salah führt diese Wertung mit 20 Toren an, seine Quote auf Platz eins zu Saisonende steht bei 1.50. Mit den Treffern sorgte Ronaldo für ein positives Ausrufezeichen bei einer ansonsten schlechten Stimmung im Old Trafford. Manchesters Fans hatten das ganze Spiel über ihren Unmut über die Clubbesitzer deutlich gemacht und auch Paul Pogba bei dessen Auswechslung ausgepfiffen.

Es ist frustrierend.

Paul Pogba

Pogba wohl vor dem Absprung

Nicht erst die Reaktion der Fans auf seine Auswechslung gegen Norwich dürfte Paul Pogba in seiner Absicht bestätigt haben, ManU zu verlassen. Der Franzose hatte schon vor einigen Tagen in einem Interview seinen nahenden Abschied deutlich gemacht: „Die Saison ist noch nicht vorbei, aber es fühlt sich fast so an. Wir spielen um keine Titel, alles ist neutral. Es ist frustrierend. Ich will Titel gewinnen und um etwas spielen“, so der 29-jährige. Ralf Rangnick stellte sich nach den Buhrufen im Norwich-Spiel hinter Pogba und kritisierte die eigenen Fans. Noch ist nichts entschieden, aber die Zeichen stehen eher auf Abschied. Paris St. Germain soll an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers interessiert sein.

Fußball Wetten

Durch das Aufrufen, weitere Nutzen und Browsen auf dieser Webseite erklären Kunden ihr Einverständnis mit der Verwendung bestimmter Browser-Cookies zur Verbesserung des Kundenerlebnisses. bet365 verwendet Cookies ausschließlich zur Verbesserung des Kundenerlebnisses. Es werden keine Cookies verwendet, die in die Privatsphäre des Kunden eingreifen würden. Nähere Informationen zur Verwendung von Cookies bzw. zur möglichen Blockierung und zum Umgang mit selbigen finden sich in den Richtlinien zu Cookies.
Hillside (Sports) ENC, Eintragungsnummer P1811, Office 1/2373, Level G, Quantum House, 75 Abate Rigord Street, Ta’ Xbiex XBX 1120, Malta. Hillside (Sports) ENC ist ein offiziell lizenzierter Sportwettenanbieter unter Aufsicht des Regierungspräsidiums Darmstadt.
Glücksspiel kann süchtig machen, bitte spielen Sie verantwortungsbewusst. Für nähere Informationen zu Unterstützungsmaßnahmen besuchen Sie bitte unsere Hilfeseite zur
Spielsuchtprävention.
© 2001-2022 bet365. Alle Rechte vorbehalten.
bet365 verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies.
Cookies einstellen
Annehmen
Performance-Cookies
Performance-Cookies verbessern das Benutzererlebnis, indem sie auf anonyme Weise Informationen über Präferenzen einholen. Sie werden intern verwendet, um aggregierte Statistiken zu den Besuchern unserer Webseiten zu liefern.
Annehmen
Essenzielle Cookies
Einige Cookies sind für die Funktionsfähigkeit der Webseite notwendig und können nicht deaktiviert werden. Dazu gehören:
Session-Management
Regeln Informationen zu Benutzersitzungen und machen das Browsen auf der Webseite möglich.
Funktionalität
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen, mithilfe derer bestimmte Benutzereinstellungen wiedererkannt werden können, z.B. Spracheinstellungen, Datensortierung, Medieneinstellungen. Diese Cookies verbessern gleichzeitig das Nutzererlebnis, da beispielsweise verhindert wird, dass Kunden die gleiche Nachricht zweimal angezeigt bekommen.
Betrugsprävention
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen, die der Betrugsprävention auf der Webseite dienen.
Tracking
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen darüber, wie Nutzer auf der Webseite gelandet sind. Dies muss aufgezeichnet werden, damit Werbepartner entsprechend vergütet werden können.